NFL-Umfrage: Wie deutsche Fans sich informieren und Spiele schauen

Vor einiger Zeit hat SCOUTREPORT – Das American Football Magazin eine Online-Umfrage zum Thema „American Football“ durchgeführt. Ergebnisse zur GFL haben wir bereits veröffentlicht. Jetzt ist der Teil mit der NFL dran.

Bei der Umfrage haben insgesamt 2143 Teilnehmer den Online-Fragebogen komplett ausgefüllt. Bis auf 35 Personen verfolgen alle die NFL (98 Prozent).

Wie schauen die Fans die NFL?

Bei dieser Frage waren Mehrfach-Antworten möglich. 85 Prozent schauen sich die NFL-Spiele im Free-TV, knapp 37 Prozent auf DAZN an. Etwas weniger haben einen NFL Gamepass (30 Prozent).

Im Antwort-Feld „Weitere Optionen“ konnten die Teilnehmer zusätzliche Angaben machen. Die Ergebnisse der NFL-Umfrage wurden komplett anonymisiert, vermutlich gaben deswegen auch zahlreiche User offen an, auf illegale Livestreams im Internet zurückzugreifen.

NFL-Umfrage: Wie oft informieren sich Fans über die National Football League?

Mehr als die Hälfte (51 Prozent) informiert sich mehrfach täglich über die National Football League. Knapp 30 Prozent tun dies einmal am Tag.

Zum Vergleich die Umfrage-Werte zur GFL:

Grafik und Quelle: SCOUTREPORT

Digitale Angebote gefragter als Print-Magazine

Die NFL-Fans nutzen fast ausschließlich Online-Angebote. Auch bei dieser Frage waren Mehrfach-Antworten möglich.

Fast 70 Prozent informieren sich auf deutschen Seiten wie Spox, Sport1.de oder ran.de, gefolgt von englischen Angeboten (nfl.com: 58 Prozent / Angebote wie zum Beispiel ESPN, SBNation oder Sports Illustrated: 37 Prozent).

  • Werde Supporter von SCOUTREPORT und unterstütze uns mit einer Spende auf Patreon. Du bestimmst, den Betrag. Alle Infos hier

Etwas mehr als ein Drittel (36 Prozent) schauen sich Webshows wie zum Beispiel die SCOUTREPORT Show mit Roman Motzkus oder die Footballerei an.

Mit dem Huddle und Touchdown24 gibt es auch zwei deutschsprachige Print-Magazine. Sechs Prozent der NFL-Fans nutzen diese Angebote.

VIDEO: 6 Thesen zur NFL: „Es wird Bradys letztes Jahr“ / „Browns verpassen die Playoffs“

Chris Höb
Autor: Chris Höb
Christian Höb ist Chefredakteur von SCOUTREPORT und moderiert die SCOUTREPORT-Webshow. Chris kommentiert außerdem GFL-Spiele der Berlin Rebels. Er ist freier Sportjournalist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.